Terminvereinbarung unter:
030 39904029
Slide1
Slide2
Slide3
Osteopathie für Kinder
und Erwachsene
Osteopathie

Osteopathie

Osteopathie ist die Behandlung von Funktionsstörungen in allen körperlichen Bereichen.

  • Parietale Osteopathie: Gelenke, Wirbelsäule, Muskeln, Bänder
  • Craniosacrale Osteopathie: Schädel, Kreuzbein, Nervensystem
  • Viscerale Osteopathie: innere Organe, Gefäße

Anwendungsmöglichkeiten von Osteopathie

Osteopathie für Erwachsene:

  • Schlafstörungen/Müdigkeit, Depressionen
  • Folgezustände nach Unfällen
  • Störungen im Verdauungstrakt
  • Erkrankungen der Atemwegsorgane
  • Störungen im Bewegungsapparat, Wirbelsäulen-/Rückenbeschwerden und Hüftproblematiken, periphere Gelenke (Beine, Arme)
  • Migräne und Kopfschmerzen, Tinnitus, Schwindel

Osteopathie für Säuglinge und Schwangere:

  • Geburtstraumen, Asymmetrien, Verdauungsprobleme, Koliken, Schlafstörungen
  • Begleitung von Schwangeren vor und nach der Geburt

Osteopathie für Kinder:

  • Verhaltens-, Aufmerksamkeits- und Lernstörungen
  • Atemwegserkrankungen
  • Kieferproblematiken
  • Schlafstörungen
  • Inkontinenz

 

Osteopathie ist eine Leistung, die in der Regel privat oder von den privaten Krankenkassen getragen wird. Einige gesetzliche Krankenkassen übernehmen die Leistung ebenfalls. Bitte informieren Sie sich bei Ihrer Krankenkasse.

Hier finden Sie außerdem einen Überblick einiger Kassen, die die Leistung (teilweise) übernehmen: https://www.osteopathie.de/krankenkassenliste